Urlaub in den Bergen

Peggy's Cabin - Trailer (English) Letzten Samstag packten wir unser Gepäck, Futter für die Pferde und Jacob’s Kayak in den Pferdeanhänger, luden die Fahrräder auf das Fahrradgestell und die Pferde auf den Anhänger und dampften ab in die Berge für eine Woche. Wir fuhren cirka 150 Meilen/240 KM nach Virginia in die Nördlichen Blue Ridge Mountains am New River. Dort haben wir von einer Bekannten eine Ferienhäuschen gemietet daß auf einem Berg auf etwa 760 Meter Höhe und etwa 60 Meter über dem Fluß liegt.

Bei einigen Steigungen wurde der 5,9 Liter Dieselmotor unseres Pickup ziemlich heiß, aber mit etwas Vorsicht und Geduld schaffte es unser 4.5 Tonnen schweres Gespann hier herauf. Die letzten 20 Minuten der Anfahrt ging es über Schotterstraßen begauf und bergab und dann kroch unser Gespann im niedrigsten Gang die steile, kurvige Auffahrt 50 Höhenmeter zu dem Ferienhäuschen hinauf. Ich war froh daß unser Pickup Allrad Antrieb und gute Refen hatte. (Hier weiterlesen …)

Peggy's Cabin - New River 2Samstag und Sonntag war es etwas regnerisch, und wir Erkundeten nur die nähere Umgebung and gingen nach Galax zum Einkaufen. Montag fuhren wir ein paar Meilen Flußaufwärts und mieteten ein Kayak für mich. Dann paddelten Jacob und ich paddelten 3 1/2 Stunden auf demFluß zurück zu unserer Hütte. Laura und Julia waren in der Zeit mit den Pferden unterwegs.

Dienstag luden wir die Pferde und die Fahrräder wieder auf und fuhren nach Galax in den New River Trail State Park. Dieser Park ist eine ehemalige Eisenbahnlinie die in einen Wanderweg umgewandelt wurde. Auf der Stecke von Galax zum New River verläuft der Weg 15 KM entlang einem schönen Bergfluß über alte Eisenbahnbrücken und durch einen Tunnel bis zum New River. Jacob und ich fuhren die Stracke mit den Fahrrädern. Laura und Julia ritten die fast 20 Meilen (30 KM) mit Wally und Cleo. Das war mit Abstand der längste Reitausflug seit wir Wally und Cleo haben.

Grayson Highlands 6Mittwoch hatten die Pferde einen Ruhetag und wir fuhren zum Grayson Highlands State Park. Dort befinden sich die zwei höchsten Berge Viginias: Mount Rogers (1746 Meter) und Whitetop Mountain (1682 Meter). Wir sahen uns dort einige Aussichtspunkte an und wanderten ein paar Meilen. In diesem Gebiet leben einige Herden Ponies und wir hatten Glück und sahen mehrere dieser mehr oder weniger “wilden” Ponies. Ein Fohlen war sogar ganz zutraulich und ließ sich streicheln und folgte uns ein paar hundert Meter.

Donnerstag fällte ich ein paar Bäume und und später fuhren wir nach Galax um noch mehr Futter für die Pferde zu kaufen. Am Nachmittag gingen Jacob, Julia und ich mit Schlauchbooten und dem Kayak auf den Fluss zum “rafting.” Freitag morgen gingen Laura und ich noch mal im Wald reiten, befor wir dann unsere Sachen packten und nach Hause fuhren.

Leave a Reply

NOTE: Only comments with no hyperlinks will be posted immmediately.

Security code: